Erfolgsmodell Solopreneur? Die Umkehr der Auftragsrichtung

02-solopreneur-large„Am wichtigsten ist das Team“ – Diese Aussage findet sich in fast jedem Interview der StartUp-Szene. Neben diesem Standardmodell aber wächst in Deutschland derzeit eine Generation von Einzelgründern heran, die ohne Team ein professionelles Geschäftsmodell umsetzen. Diesen sogenannten Solopreneuren widmen Brigitte und Ehrenfried Conta Gromberg in ihrem neuen Buch „Solopreneur – Alleine schneller am Ziel“ die volle Aufmerksamkeit. Schon Sascha Lobo und Holm Friebe haben in ihrem Buch „Wir nennen es Arbeit“ erkannt, dass es kein genaues Raster gibt, um die neue Arbeitskultur und ihre Strukturen zu vermessen.

Deutlich wird aber, dass es immer mehr Einzelgründer gibt, die anders arbeiten wollen als der „normale Freiberufler“. Doch was unterscheidet den Solopreneur vom klassischen Selbständigen? Das Ehepaar Conta Gromberg gibt darauf Antworten im Buch: Der Freiberufler arbeitet für fremde Projekte und verkauft Stunden seines Lebens. Solopreneure haben Produkte, arbeiten für eigene Projekte und verkaufen Ergebnisse ihres Lebens. Die beiden Autoren entwickelten als Erste in Deutschland eine Systematik, wie Solopreneure ihr Geschäftsmodell so gestalten, dass sie es wie große Firmen skalieren und sich so ein langfristiges Geschäft aufbauen können, was gleichzeitig eine Work-Life-Balance nicht zur hohlen Phrase, sondern zum realen Lebensmodell macht.

Das Buch erläutert, warum man alleine oft schneller und besser persönliche Ziele erreichen kann. Es gibt einen Einblick darüber, wie Solopreneure arbeiten und was sie erfolgreich macht. Dabei bleiben die Autoren nicht bei einfachen Beschreibungen der Szene. Sie kategorisieren und zeigen betriebswirtschaftliche Strukturen auf, die genau für das Modell Solopreneur passen: Was für Solopreneur-Typen und taktische Aufstellungen gibt es? Wie finde ich meine Rolle als Einzelgründer? Was ist das Solo-Mindset? Diese und andere Fragen beantwortet das E-Book anschaulich und bietet zudem einen Einblick in unzählige erfolgreiche Praxisbeispiele, viele davon aus Deutschland.

Das E-Book (279 Seiten) gibt es im Zeitraum 24.08.2014 – 30.08.2014 zum Einführungspreis von nur 3,99 statt 9,99 Euro bei Amazon zum Kauf für den Kindle-Reader. Über die kostenlose Kindle-App kann das Buch auch auf anderen Geräten, z. B. mit dem iOS-Betriebssystem, gelesen werden.

Direktlink zum Buch: http://amzn.to/XevzJB

Kindle-E-Book-Ausgabe: ISBN: 978-3-943895-23-0

Transparenzgebot: Der Autor des eBooks st Kunde von PRonline.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.