Solopreneur Day 2013 – Der erste Fachtag für Solopreneure

logo-solopreneurday-gross

Da ich selbst eigene 1-Mann-Projekte betreibe und das Thema StartUp grundsätzlich in all seinen Facetten spannend finde, weise ich gern auf den ersten Solopreneur Day am Samstag, den 07. September in Hamburg hin. Der Tag widmet sich in drei Workshops ausschließlich den „Single-Handed-Business-Models“.

Der Solopreneur Day ist ein Event für Solo-Gründer, Freelancer und andere Unternehmer, die in Eigenregie etwas aufbauen. Lohnt es sich, seine Geschäftsidee alleine und smart umzusetzen? Ja, denn selbst an der Ruderpinne zu sitzen, erlaubt ganz andere Manöver, als mit einem Ozeanriesen unterwegs zu sein.

Im Makerhub Hamburg erwarten Sie die folgenden Workshops:

Solopreneur-Konzepte  –  Wie baut man sie auf, was ist zu beachten?

Ehrenfried Conta Gromberg von Smart Business Concepts

Bootstrapping – Selbstversuch mit einem 1.000 € Start-up

Thorsten Kucklick von Digitalbetrieb

Breaking Rules – Durch Regelbrüche zu mehr Erfolg

Jan Kristof Arndt von trendINNOVATION

Die 3 Workshops werden jeweils zweimal gehalten. So kann jeder Teilnehmer bei 2 der Workshops dabei sein. Gearbeitet wird in kleinen Gruppen. Von daher ist die Teilnehmerzahl auf 30 begrenzt.

Ort und Zeit

Veranstaltungsort ist der Makerhub, Große Bergstraße 160, 22767 Hamburg Altona.
Der Solopreneur Day startet um 10:00 Uhr. Ende gegen 17:00 Uhr.
Anschließend Solotogether auf der Makerhub-Terrasse.

Anmeldung

Das Ticket kostet 20 Euro und ist ausschließlich online zu bestellen.
Getränke und Verpflegung sind nicht im Preis enthalten.

Nähere Informationen und Anmeldung ab sofort unter:

www.solopreneurday.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.