So bindet man Vimeo Videos in einen WordPress.com Blog ein

Videos werden in der Pressearbeit immer präsenter. Ähnlich wie Bilder können Sie eine Strory weitaus eindringlicher als ein Text erzählen. Weil die Frage bereits einige Male aufkam, wie man eigentlich Videos direkt in Blogs einbindet anstatt sie nur zu verlinken, wollen wir uns dass heute eimal genauer anschauen. Speziell geht es um die Integration von Videos in das System von WordPress.

Wer seinen Blog auf der Online-Variante von WordPress.com betreibt, kann zumindestens Youtube-Videos recht einfach einbinden. Es genügt in der Erstellung einer Seite oder eines Artikels ein Klick auf das Video-Symbol (siehe Bild rechts), danach oben ein Klick auf „Von URL“ und dort trägt man einfach die Youtube-Adresse (youtube.com/watch/12345) ein und schon wird der Film direkt in den Blogartikel eingebettet.

Etwas komplizierter wird es, wenn man Videos der Plattform „Vimeo.com“ einbinden will. Die Plattform ist beliebt, weil sie höherwertiger wirkt und eher auf Qualität denn Quantität setzt. Rein kommerzielle Videos sind bei Vimeo tabu. Eine ausgezeichnete Bild- und Soundqualität sprechen für Vimeo wenn es um das zeigen selbst erstellter Clips geht. Dies kann z.B. das eigene Unternehmensvideo (Imagefilm, Eventdokumentation etc.) sein, was wir bei PRonline.de z.B. über einen Partner preisgünstig anbieten.

Wie kommt nun das Vimeo Video in den Blog? Zunächst benötigen Sie die Vimeo Video Nummer. Das ist die Zahl die direkt in der URL steht. Bei www.vimeo.com/123456 ist die Videonummer also 123456. Um das Video nun einzubinden, schreibt man einfach in den Blog in eckige Klammern das Wort Vimeo und dahinter die Zahl. Also:

[Vimeo 123456]

Das war es auch schon, das Video ist nun direkt eingebunden, und sieht dann in der Konsequenz z.B. so aus:

Lights Out from cormaction on Vimeo.

Achtung! In der gehosteten WordPress Variante (also die, die man unter WordPress.org herunterladen kann), funktioniert diese Methode anscheinend nicht. Hier empfiehlt es sich den Embed-Code von Vimeo zu nehmen und ihn 1:1 in der HTML-Ansicht in den Blogbeitrag zu kopieren. An den Cde kommt man indem man rechts oben im Videofenster bei Vimeo auf „Embed“ klickt. Dann Copy&Paste und fertig ist das Video.

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare
  1. Ich hatte schon eine ganze weile rumprobiert, aber vimeo wollte immer nicht klappen. Jetzt geht es, vielen dank für die kurze und gute beschreibung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.